technology and project consulting

ECFR visualisiert Umfragedaten mit Tableau

Länderübergreifende Umfragen werden anspruchsvoll aufbereitet

31/08/2020
Tableau

Referenzbeispiele aus unserem Leistungs- und Produktportfolio belegen die Beratungs- und Implementierungskompetenz von M2. Auf unserer Customer Stories Seite haben wir verschiedene Kundenprojekte zusammen gefasst. Hier zeigen wir exemplarisch ein kurzes Projekt-Review mit unserem Partner ECFR.

Ausgangslage & Ziel

Die Rohdaten aus länderübergreifenden Umfragen und qualitativen Recherchen wurden mit hohem Zeit- und Kosteneinsatz von Hand in tabellarische Formate und statische Darstellungen übertragen. Zur schnelleren Analyse der Ergebnisse und flexiblen Visualisierung sollte ein neuer Projektansatz entwickelt werden. Vergingen in der Vergangenheit Wochen zwischen Datenerhebung und Auswertung, sollte es den Analysten des ECFR ermöglicht werden, sich die aufwendig zusammengetragenen Informationen schon während der Umfragephase zu erschließen und zeitnah einem breiten Publikum zur Verfügung zu stellen.

Vorgehensweise

Mit Hilfe der vom ECFR für die Umfragen eingesetzten Fragebögen entwickelten unsere Berater ein für die visuelle Analyse optimiertes Datenmodell in Tableau Prep Builder. Dank dessen Flexibilität konnte bereits im nächsten Schritt mit der Erstellung von Analyse-Ansichten in Tableau Desktop begonnen werden. Das Team des ECFR war so früh in der Lage, seine Analysen und Publikationen optimal für die Veröffentlichung und Kommunikation vorzubereiten. Die fertigen Visualisierungen wurden mittels Tableau Public der breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht.
 

null


Der Kunde

Der European Council on Foreign Relations (ECFR) ist ein preisgekrönter internationaler Think Tank mit Büros in sieben europäischen Hauptstädten und einem starken Fokus auf datengestützte Projekte zu internationaler Zusammenarbeit. Im von der Stiftung Mercator geförderten Projekt Rethink: Europe führt der ECFR regelmäßig komplexe, länderübergreifende Expertenbefragungen in ganz Europa durch. Die Ergebnisse werden in frei zugänglichen Analysen und Datenvisualisierungen veröffentlicht. Sie dienen in einer Vielzahl von Ländern als Impulse politische Entscheidungs- und Verhandlungsprozesse sowie für den gesellschaftlichen Diskurs.

Das Ergebnis

Die im Projekt erreichte Wertschöpfung reicht von der effizienten Rohdatenstrukturierung bis hin zur flexiblen Visualisierung. Wesentliche Aspekte sind Vereinfachung, Verschlankung und Flexibilität. Neben der erheblichen Zeit- und Aufwandsersparnis liegt ein weiterer Mehrwert in der Aufwertung bestehender Publikationsformate durch interaktive Ergebnisansichten und die Möglichkeit, diese passgenau für unterschiedliche Zielgruppen zu kuratieren. Beispiele sind der im Juni 2020 erschienene European Solidarity Tracker und der EU Coalition Explorer. Der entwickelte Projektansatz ist für den Kunden problemlos auf andere Umfrageprojekte übertragbar und schafft so Synergien über den eigentlichen Kontext der Beauftragung hinaus.

Unsere vollständige Übersicht aller Customer Stories finden Sie hier. 
 

Sie haben Fragen zu  einem unserer Kundenprojekte oder grundsätzlich zum Thema Datenvisualisierung? Dann kommen Sie jederzeit gern auf uns zu.

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

Ihr M2 Team

+49 30 2089870 10

info@remove-this.m2dot.com · M2@Facebook · M2@Twitter · M2@LinkedIn · M2@Instagram

Diese Website verwendet Cookies

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten, verwenden wir Cookies. Einige von ihnen sind technisch notwendig, um alle Funktionen der Website bereitzustellen. Andere helfen uns, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf unseren Seiten weitersurfen, geben Sie die Einwilligung zu unseren Cookies.

Alle akzeptieren
Auswahl erlauben