Fallstudien

Referenzbeispiele aus unserem Leistungs- und Produktportfolio belegen die Beratungs- und Implementierungskompetenz von M2. Hier haben wir einige Fallstudien für Sie zusammen gefasst.

mobile.de erschließt neuen Markt durch Einsatz von Tableau

Ausgangslage

  • Ziel: Aufbau eines neuen Geschäftsbereichs mit Datenprodukt
  • Millionen von Datensätzen
  • Zugangsmöglichkeit für Kunden
  • Datensicherheit

Vorgehensweise

  • Einführung von Tableau Desktop und Tableau Server
  • Performante Visualisierung der Datensätze
  • Flexible Anpassung an Kundenwünsche
  • Einfache Bereitstellung der Datenprodukte im Internetbrowser

Ergebnisse

  • Neues Produkt „mobile.de Marktdaten“ auf Basis von Tableau
  • Einfache kundenspezifische Anpassungen
  • Einfache Bedienbarkeit
  • Hohe Skalierbarkeit

Alteryx unterstützt amerikanischen Autohersteller bei schnellen Analysen von großen Datenmengen

Ausgangslage

  • Der amerikanische Autohersteller speichert Millionen von Datensätzen
  • Bestehende Infrastruktur erlaubt keine genauen Analysen
  • Keine zusätzliche Wertschöpfung möglich

Vorgehensweise

  • Einführung von Alteryx
  • Data Blending (mit z.B. Geo Daten) und die performante Datenbank ermöglichen eine neue Dimension der Detailanalyse

Ergebnisse

  • Analyse der Service Zeiten führt zu Qualtitätssteigerung – Analysezeit: 23 Sek.
  • Analyse des Auslieferungsprozesses Kosteneinsparung von $30Mil./Jahr – Analysezeit: 12 Min.

Internationales Jeanslabel generiert nachhaltige Wertsteigerung durch Einsatz von HP Vertica

Ausgangslage

  • Ziel der IT Umstrukturierung bei dem Jeanslabel
  • Verbesserung der IT
  • Reduktion der Berührungsangst durch native App
  • Erhöhung der Benutzung von Big Data im täglichen Alltag

Vorgehensweise

  • Einführung von HP Vertica mit mobiler iPad App
  • Analysen in Echtzeit möglich
  • Mobile Applikation ermöglicht schnelle Adaption und Reaktionen der Store Mitarbeiter

Ergebnisse

  • Neue IT Infrastruktur generiert zahlreiche Vorteile für das Label
  • Tracking der täglichen Verkäufe um das 90 bis 400 fache gesteigert
  • Warensteuerung um das 60 bis 80 fache verbessert

EXASolution hilft großem Online-Versandhändler bei Fortsetzung des Wachstumskurses

Ausgangslage

  • Anhaltend hohes Kunden- und Umsatzwachstum
  • Internationalisierung
  • Überforderung bestehender IT-Systeme
  • Lange Wartezeiten bei der Ausführung von Datenbank-Abfragen

Vorgehensweise

  • Einführung von EXASolution
  • Paralleles In-Memory Processing
  • Spaltenorientierte Datenhaltung

Ergebnisse

  • Nahezu real-time Berechnung der optimalen Produktpositionierung
  • Sortierung von Produkten nach tatsächlicher Nachfrage
  • Dadurch signifikante Steigerung von Umsatz und Marge

Optimierte Entwicklungsprozesse

Ausgangslage

  • Definition eines optimalen Produktentwicklungsprozesses für standardisierte Geräte unterschiedlicher Hersteller im Bereich der elektronischen Gebührenerhebung

Vorgehensweise

  • Konzeption und Realisierung eines durchgängigen Anforderungs- und Testmanagementprozesses
  • Ausschreibung und Produktevaluierung
  • Integration verschiedener Tools aus den Bereichen Anforderungsmanagement, Verifikationsmanagement und Testdurchführung

Ergebnisse

  • Konsolidierte Anforderungs- und Testspezifikationen
  • Etablierte Prozesse und Strukturen für die kontinuierliche Produktverbesserung
  • Signifikante Erhöhung der Produktionsreife und Reduktion der Prozesskosten

Business Intelligence – Einsatz von Alteryx und Tableau verschlankt den Reporting Prozess

Ausgangslage

  • Manuelle Reporting Prozess auf Basis von Excel
  • Hohe Arbeitsaufwand
  • Hohe Fehlerrisiko
  • Mangelnder Wissenstransfer
  • Ungenügende Qualitätssicherung

Vorgehensweise

  • Tableau als Reporting Tool zur:-Einfachen Erstellung von Dashboards-Verteilung von Reports im Unternehmen
  • Konsolidierung unterschiedlicher Datenquellen mit Alteryx

Ergebnisse

  • Beschleunigung des gesamten Reporting Prozesses
  • Hoher Automatisierungsgrad
  • Verringerung des Fehlerrisikos
  • Flexible und einfach anpassbare Analysen und Reports

Qualitätsmanagement

Ausgangslage

  • Ziel: Implementierung eines neuen Kampagnenmanagement
  • Nutzung von Standard Software basierend auf SAS
  • Customizing für verschiedene Formate, Kanäle und Aktionen
  • Erarbeitung eines Testkonzeptes für die spezifischen Anpassungen
  • Aufbau eines agilen Reportings

Vorgehensweise

  • Ableitung des Testrequirements aus dem Anforderungskatalog
  • Erstellung eines Testkataloges und Definition von Testdaten
  • Nutzung von Atlassian Jira
  • Steuerung der fachlichen Tester

Ergebnisse

  • Zeit- und qualitätsgerechte Bereitstellung gemäß Meilensteinplanung
  • Erhöhung der Produktgüte bei optimaler Abdeckung der Anforderungen an das Gesamtsystem
  • Transparenz und Gewährleistung der Differenzierungen im Kanal- und Formatbereich