Datenvisualisierung und Dashboard-Design gehören naturgemäß zu den Themen, auf die wir bei unserer Arbeit mit und für unsere Kunden allergrößten Wert legen. Um diesen gestalterischen Schwerpunkt unserer Arbeit zu unterstreichen, haben wir in den vergangenen Monaten ein M2 Whitepaper Dashboard Design entwickelt.

Christoph MaurerData Visualization Specialist und Frontend-/ Software-Developer, verantwortet im Team von M2 die Themen Design und Visualisierung. In Kooperation mit Ewa Tuteja und Björn Leffler wurde auf Basis theoretischer Grundlagen und vielfältiger Praxis-Erfahrung ein 25-seitiges Whitepaper konzipiert und entwickelt.

Wir haben das Whitepaper Dashboard Design für jeden geschrieben, der sich mit Dashboards beschäftigt, sie selbst baut oder ihre Erstellung betreut. In unserer Consulting-Praxis beschäftigen wir uns täglich mit Dashboards und optimieren sie für unsere Kunden.

Ein Dashboard kann, wie jede Visualisierung, gut designt und intuitiv erfahrbar oder eben das Gegenteil davon sein. Im Whitepaper erfahren Sie, was ein gut designtes Dashboard ausmacht, worauf Sie achten müssen und welche Schritte es dabei gibt. Wir präsentieren, wie man die Elemente eines Dashboards (Charts, Filter, Legenden, Texte, etc.) in elf Schritten zu einem sinnvollen Ganzen kombiniert, das es den Usern ermöglicht, ihre Daten optimal zu erfahren und zu verstehen:

Schritt 1 — Erfassen der Anforderungen

Schritt 2 — Style Guide Vorgaben anwenden

Schritt 3 — Rahmen, „Real Estate” & Schriften

Schritt 4 — Layout

Schritt 5 — Definition von Charts

Schritt 6 — Farbanwendung

Schritt 7 — Formatierung

Schritt 8 — Anordnung von Filtern

Schritt 9 — Vereinheitlichung & Ausrichtung

Schritt 10 — Interaktivität & Usability

Schritt 11 — Feedback & Iterationen

 

 

Das Whitepaper stellen wir Ihnen hier als Download zur Verfügung.

Sollten Sie Fragen oder Anmerkungen zu diesem Thema haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.