Information is Beautiful Awards haben interessante Daten über Nahrungsmittelvergiftungen in Restaurants in England und Wales veröffentlicht und riefen damit zu einem Kräftemessen auf. Einreichen konnte man statische oder interaktive Visualisierungen. Wir nahmen dies zum Anlass mit Tableau wieder interaktiv kreativ zu werden.

Herausgekommen ist ein Dashboard, welches nicht wie eines aussieht, sondern – gewollt – wie eine Webseite anmutet. Dies ist ein interessanter Showcase, der verdeutlicht, dass Visualisierungen mit Tableau nicht immer „analytisch“ aussehen müssen.

Interaktive Tableau Visualisierung

(Bild klicken um zur interaktiven Version zu gelangen)

Als kleines besonderes Feature sind animierte GIFs eingebunden. Dies erreicht man, indem man das GIF auf einen Server lädt und dann in Tableau via Web Page Objekt zu diesem Bild verlinkt. Um Bilder derartig einzubinden ist es erforderlich, dass sie per SSL gehostet sind. Falls man keinen Zugang zu einem SSL-Server hat, kann man Dienste wie http://httpsimage.com kostenlos nutzen.

Die Gewinner der Mini-Challenge werden Mitte März bekannt gegeben. Wir sind gespannt, wer das Rennen macht und welchen Ansatz andere gewählt haben. Stay tuned!